Give & Share

English version

„Give & Share“ ist gleichzeitig eine Haltung und eine Institution, die diese Haltung verkörpert.

Der Grundgedanke von Give & Share ist: Wer zu geben hat, gibt, ohne direkte Gegenleistung zu erwarten. Man gibt, weil man diese Haltung teilt und trägt. Wer Give & Share weiterträgt, investiert durch Bildung konkret in die Zukunft der Menschen.

Die Institution “Give & Share” soll eine Ermöglichungsplattform für das OPENschool-Netzwerk sein. OPENschools bilden Zukunftsgestalter/innen heran, die einen Mehrwert für die Welt erbringen. Sie ist eine selbstverwaltete, eigenständige Organisation (oder Meta-Organisation), die Schulen und Alumni des OPENschool-Netzwerks mit der Stiftung, mit anderen Institutionen und Betrieben sowie untereinander vernetzt und Ressourcen verteilt. Für Nehmer soll sie als Marktplatz an Angeboten dienen; für Geber macht sie transparent, was mit den hineingegebenen Ressourcen geschieht.

Nehmer müssen Teil des OPENschool-Netzwerks sein. Was sie herausnehmen, darf ausschließlich zur Ermöglichung von Projekten und nicht zur persönlichen Bereicherung dienen.

Geber bringen sich ein und tragen selbst den Give & Share-Grundgedanken weiter in die Welt hinaus, um damit andere zu inspirieren, das ebenfalls zu tun. Geber kann man auf drei Arten sein:

  • Durch finanzielle Beiträge für das Anlagevermögen der Stiftung, dessen Zinsen an Projekte im OPENschool-Netzwerk ausgeschüttet werden können.
  • Durch das Einbringen von Ressourcen: Direktes Sponsoring einzelner Projekte, Arbeitskraft und Know-How.
  • Durch Sachspenden und Güter, die einer OPENschool entweder dauerhaft oder für die Dauer eines Projekts zur Verfügung gestellt werden.

Die Schulen im OPENschool-Netzwerk sind gleichzeitig Geber und Nehmer: Sie nutzen die hineingegebenen Ressourcen, stellen aber auch ihr Know-How zur Verfügung, etwa durch das Erstellen und Publizieren von Materialien und das Durchführen von Projekten, die einen unmittelbaren Mehrwert für die Umgebung und die Kooperationspartner erbringen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: