Umsetzen

OPENschool ist ein Schulformat, das auf vielfältige Weise umgesetzt werden kann:

  • als Teil oder Expositur einer bestehenden öffentlichen Schule
  • als Privatschule
  • als Public-Private-Partnership oder Betriebsschule

umsetzen-grafik

Das Konzept ist darauf ausgerichtet, möglichst einfach nachahmbar und umsetzbar zu sein; wir begleiten und unterstützen gerne bei der Gründung neuer Schulen als Teil des OPENschool-Netzwerks.

Sie sind Schulleiter/in, Lehrer/in oder Schulentwickler/in und möchten an Ihrer Schule eine OPENschool integrieren?

Die OPENschool kann auf verschiedene Weise in bestehende Schulen integriert werden:

  • als Schulzweig für die 7.-8. bzw. 7.-9. Schulstufe (Implementierungsvarianten)
  • in Form einer Expositur bzw. mehrerer Exposituren für je 30-50 Schüler/innen
  • indem Elemente der OPENschool (z.B. einzelne Workshops, Kurse, Verwendung von Materialien) in den Unterricht einfließen

Wir bieten…

  • ein einfach umzusetzendes Gesamtkonzept, das alle Schulpartner entlastet und Innovation innerhalb des bestehenden Systems ermöglicht
  • eine fertige Struktur, welche die Zeit und die Rahmenbedingungen für gelingende Schulentwicklung und Professionalisierung bereitstellt
  • eine Struktur, die personenzentrierte Pädagogik, Individualisierung und die volle Potenzialentfaltung der Schüler/innen ermöglicht
  • Zusammenarbeit im OPENschool-Netzwerk in der Entwicklung und im Austausch von Materialien, Ressourcen und Erfahrungen sowie zur gegenseitigen Evaluierung

 

Sie sind eine Privatperson und möchten eine OPENschool gründen?

Eine OPENschool lässt sich als unabhängiger Standort in jeder Umgebung gründen. Das OPENschool-Konzept ist darauf angelegt, es jedem Einzelnen zu ermöglichen, eine innovative Schule zu gründen. Wir bieten ein Komplettpaket, das von der Schulorganisation bis hin zu Materialien alles bereitstellt, um einen kontinuierlichen Schulbetrieb zu ermöglichen. Als Schulgründer/in sind Sie Teil unseres Netzwerks und tragen somit dazu bei, die OPENschool im Ganzen weiterzuentwickeln.

Organisation:

  • selbstverwaltendes, selbstlernendes System
  • schlankes Team, geringer Personalaufwand

Finanzierung:

  • über Schulgeld (beispielhafter Finanzplan)
  • mit finanzieller Unterstützung z.B. durch Stiftungen, Vereine, …
  • mit Öffentlichkeitsrecht
  • in konfessioneller Trägerschaft

Wir bieten Begleitung beim Gründungprozess, ständige Zusammenarbeit im Netzwerk sowie gemeinschaftliche Qualitätssicherung.

Sie sind in einer Gemeinde, einer Region, einer Stiftung oder einem Betrieb tätig und möchten eine OPENschool in Ihrem Verantwortungsbereich gründen?

Die OPENschool ist eine fertige Struktur, die von Betrieben, Gemeinden und Regionen nutzbringend integriert werden kann. Das Konzept ist darauf ausgelegt, dass es in jeder Trägerschaft umsetzbar ist.

  • Das OPENschool-Konzept ist flexibel genug, um für die spezifischen Anforderungen der Umgebung adaptiert zu werden, sodass die OPENschool als Keimzelle für Regional- und Betriebsentwicklung dient
  • Die OPENschool gewährleistet die Anschlussfähigkeit an alle weiterführenden Schul- und Ausbildungsformen sowie Berufswege; einzelne Standorte können sich jedoch auch nach den lokalen Anforderungen spezialisieren
  • Die OPENschool kann in jeder Trägerschaft geführt und aufgrund des geringen Raumbedarfs an einer Vielzahl an Orten umgesetzt werden
  • Die OPENschool lässt sich mit geringem Aufwand in vielfältige Arten von Organisationen und Institutionen integrieren
  • Die OPENschool ist darauf ausgerichtet, in enger Zusammenarbeit mit dem direkten Umfeld zu interagieren und auch Mehrwert für die Gemeinschaft zu schaffen
  • Die OPENschool ist nicht nur eine Schule, sondern bietet auch Vernetzungsmöglichkeiten für die Gemeinschaft, Erwachsenen- und Weiterbildungsmöglichkeiten und kann als Betrieb, Entwicklungsstätte und Think Tank fungieren

Wir bieten…

  • Begleitung beim Gründungsprozess
  • ständige Zusammenarbeit im Netzwerk
    · sowie gemeinschaftliche Qualitätssicherung

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: