Über uns

entwicklerteam-r-markus

„Die Gesellschaft braucht wieder ihr größtes Innovationspotenzial zurück: ihre Kinder! OPENschool ist eine besondere Schule für 12-14-Jährige, die am realen Leben ihrer Umwelt teilnehmen. Wir begleiten die Heranwachsenden in ihrer bewegtesten Zeit, um die Fähigkeiten des Kindes für den Erwachsenen zu erhalten.“

Mag. Markus Haider (MAS), Entwickler und Mitgründer

entwicklerteam-r-roland-tr

„Wieso OPENschool? Weil die Schule den Schüler/innen als Startrampe dienen soll, damit sie uns überflügeln. Um die Zukunft in ihrem Sinne zu gestalten, müssen unsere Schüler/innen mehr und anderes wissen und können als wir.“

Roland Reichart-Mückstein, Entwickler und Mitgründer

team-lara-kl

„Lernen ist großartig. Lernen bedeutet sich zu entfalten, Interessen und Werte für ein glückliches Leben zu entwickeln. Schule soll ein Ort sein, der leidenschaftliches Lernen fördert anstatt es auf starre Wege zu zwingen, allzu oft gar auf Einbahnstraßen.“

Lara Lichtnecker, Mitentwicklerin

team-thomas-kl

Kinder und Jugendliche sind der Spiegel der Gesellschaft. Die OPENschool ist ein Ort, wo deren schöpferischen Potenziale zur Entfaltung gefördert werden.

Thomas Chab, Mitentwickler, Freizeitpädagoge

entwicklerteam-r-matthias

„Meine Vision ist, anderen beim Entwickeln der Fähigkeit zu helfen, eigenständig und kritisch-hinterfragend zu denken, um in eigener Verantwortung in der Lage zu sein, sich mit jedweden Inhalten sinnvoll zu befassen und sich brauchbare Fähigkeiten anzueignen.“

Mag. Matthias Brandner, Mitentwickler, Experte für Gamification

entwicklerteam-julia-provisorisch

„Wieso OPENschool? Weil eine bessere Bildung möglich ist, sowohl für Lernende als auch für die, die sie beim Lernen unterstützen! Wir alle haben unsere individuellen Stärken und Schwächen, die persönliche Aufmerksamkeit verlangen, damit alle sich auf diejenige Weise weiterbilden können, die für sie am besten geeignet und am effektivsten ist.“

Julia Reichart, Mitentwicklerin, Künstlerin

entwicklerteam-sabrina-r

„In jedem Menschen sprudelt es vor Kreativität. Unsere gemeinsame Zukunft ist abhängig von den Visionen und Entscheidungen unsere Kinder. Ich möchte Kindern eine Chance geben ihre individuelle Kreativität auch in der Schule spüren und leben zu dürfen und niemals zu vergessen, damit sie später ihre wahren Stärken in die Welt hinaus bringen können.“

Sabrina Worsch, Schauspielerin, dokumentarische Begleitung der OPENschool

team-gerlinde-kl

„Open School ist eine Plug-and-Play Schulreform. Sie lässt sich in das öffentliche Schulsystem integrieren, so kann sie für alle zugänglich gemacht werden. Kontinuierliche Feedbackschleifen, Evaluation, Weiterentwicklung und freie Zuverfügungstellung aller Materialien sind integraler Bestandteil von Open School. Diese wesentlichen Unterschiede zu bisher dagewesenen Ansätzen, bessere Schulen zu machen, machen Open School für mich besonders wertvoll.“

Gerlinde Mückstein, Mitentwicklerin, Raumplanerin

entwicklerteam-r-konstantin

„Why OPENschool? Because I want a school to be a place where kids are being encouraged to think and create instead of sit and learn. And I want such a school to be a future standard of education instead of being an unique gem.“

Konstantin Orshulevich, Mitentwickler, Mathematiker

 

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑